Änderungen im DS-160 und DS-260 Formular nach Wartungsarbeiten

Neuerungen im Online-Formular DS-160 und DS-260

Die Online-Antragsformulare für Nichteinwanderungsvisa und Einwanderungsvisa wurden nach Wartungsarbeiten angepasst. Ab sofort müssen Antragsteller umfangreichere Angaben im DS-160 und DS-260 machen.

Das U.S. Department of State Consular Electronic Application Center, kurz CEAC, führte von Donnerstag, 30. Mai 2019 ab 22:00 Uhr MEZ bis Freitag, 31. Mai 2019 08:00 Uhr MEZ technische Wartungsarbeiten durch. Während dieser Zeit war die Webseite nicht erreichbar.

Visumantragsteller können nun wieder regulär ihren Online-Visumantrag auf der offiziellen CEAC-Webseite stellen.

Wartungsarbeiten werden in den meisten Fällen durchgeführt, um technische Probleme zu beheben und haben keine Auswirkung auf bereits übermittelte Antragsformulare oder bereits entrichtete Gebühren. Im aktuellen Fall wurden jedoch neue Fragen im DS-160 und DS-260 Formular ergänzt. So müssen Visumantragsteller unter anderem Angaben zu Social Media Netzwerken, E-Mail-Konten und Telefonnummern machen.

aktualisiert am 07.06.2019


Kommentieren

Kommentare

  • Aktuell ist es wieder nicht abrufbar!

  • Hallo, kürzlich wurden Wartungsarbeiten beim DS-160 durchgeführt, da ab sofort neue Abfragen im Formular auftauchen. Technische Störungen können daher vermehrt auftreten. Versuchen Sie die DS-160 Seite zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzurufen und speichern Sie alle von Ihnen gemachten Angaben regelmäßig ab. Wenn Sie nicht weiter kommen beim DS-160 Antrag und Hilfe benötigen, wenden Sie sich gerne an unsere Visa-Berater (Visa Infodienst: 0900-1-87 84 72, Mo-Fr 10-12h & 13-15h, 1,99€/min aus dem dt. Festnetz; nicht aus dem Mobilfunknetz erreichbar)


Jetzt kontaktieren