Formularwechsel bei USCIS

Stichtag 21.02. für Formulare

Übergangsfrist für alte Formulare bald abgelaufen
17-02-2017

Die von der US-Einwanderungsbehörde aktualisierten Antragsformulare für Einwanderungsvisa und Nichteinwanderungsvisa müssen ab 21.02.2017 zwingend benutzt werden. Wenn nicht drohen Antragsverzögerungen. 

Wie bereits berichtet, betreffen die neuen Antragsformulare alle bei der USCIS einzureichenden einwanderungsrechtlichen Anträge und Petitionen. Hierzu zählt unter anderem das für unsere Kunden sehr wichtige Formular I-129 "Petition for a Nonimmigrant Worker", welches für Arbeitsvisa-Anträge wie H-1B (Specialty Occupation Workers), L-1 (Intracompany Transferee) und O-1 (Extraordinary Ability) erforderlich ist. Darüber hinaus gab es auch Anpassungen bei dem Formular I-765 "Application for Employment Authorization", das bei der Beantragung einer Allgemeinen Arbeitserlaubnis (EAD) genutzt wird.

Konnten bis dato auch alte Anträge eingereicht werden, akzeptiert die USCIS ab dem 21. Februar 2017 ausschließlich die aktuellen Versionen der Antragsformulare. Wenn Sie nach diesem Stichtag alte Formulare einreichen, riskieren Sie erhebliche Verzögerungen bei der Antragstellung: Die USCIS wird Anträge, die veraltete Formulare enthalten, nicht annehmen und die Antragsunterlagen unbearbeitet zurücksenden.

Tipp

Wir empfehlen allen Antragstellern sich grundsätzlich die aktuellsten Formularversionen zu beschaffen und diese für Anträge und Petitionen zu verwenden. Die aktuellen Formulare finden Sie stets als kostenlosen Download auf der Internetseite der USCIS unter www.uscis.gov/forms. Darüber hinaus können die aktuellen Antragsformulare digital per E-Mail oder als Ausdruck per Telefon angefordert werden. Informationen dazu entnehmen Sie bitte ebenfalls der offiziellen Seite der US-Einwanderungsbehörde.


Diskutieren Sie mit