Einführung von EVUS

Das Ende November eingeführte System soll die Einreise in die USA erleichtern

Alle chinesischen Staatsangehörigen, die im Besitz eines 10 Jahre gültigen Besuchervisums der Kategorie B-1, B-2 oder B-1/B-2 für die USA sind, müssen sich zusätzlich zu Ihrem Visum ab dem 29.11.2016 für das Electronic Visa Update System, kurz EVUS, online registrieren.

Hintergrund

Das am 29.11.2016 von der U.S. Customs and Border Protection (CBP) eingeführte elektronische Visa Update System soll die Verbesserung der nationalen Sicherheit und die regelmäßige Aktualisierung bestimmter biografischer Visainformationen sicherstellen und damit die Einreise in die USA für chinesische Staatsbürger erleichtern.      

Ausgangspunkt für die Einführung von EVUS lieferte das im November 2014 zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China geschlossene, gegenseitige Abkommen über die Ausstellung von Besuchervisa für mehrere Einreisen und einer Gültigkeit von 10 Jahren. Vor dieser Vereinbarung war es Inhabern eines Reisepasses der Republik China nur möglich, B-Visa mit einer deutlich geringeren Gültigkeitsdauer zu erlangen.

Wer ist davon betroffen - Visuminhaber und neue Antragsteller

EVUS betrifft nur Personen, die einen gültigen Reisepass der Volksrepublik China und ein dazugehöriges, 10 Jahre gültiges B-1, B-2 oder B-1/B-2 Visum besitzen. Die Autorisierung bei EVUS ist alters- und wohnortunabhängig und muss sowohl von neuen Antragstellern als auch von Visainhabern vorgenommen werden.   

Personen mit Reisepassdokumenten der Sonderverwaltungsgebiete Hongkong, Macau oder taiwanesische Staatsangehörige müssen sich nicht für EVUS anmelden. Außerdem sind chinesische Staatsbürger, deren Besuchervisa nicht für die maximale Dauer von 10 Jahren ausgestellt wurden, ebenfalls nicht von EVUS betroffen.

Onlineregistrierung – So funktioniert es

Das Electronic Visa Update System findet man online auf Mandarin und in englischer Sprache auf der Seite www.evus.gov. Das Formular, in welchem Angaben zum Namen, das Geburtsdatum, Reisepassinformationen, Notfallkontaktdaten und andere biografische und berufliche Informationen abgefragt werden, muss jedoch auf Englisch ausgefüllt werden.

Gültigkeit und Kosten

Die EVUS-Autorisierung ist zwei Jahre gültig. Sollte der Reisepass in dieser Zeit jedoch ablaufen, endet die Gültigkeit damit vorzeitig und das EVUS-Formular muss komplett neu beantragt werden. Bis dato ist die Autorisierung bei EVUS kostenfrei. Eine geringfügige Gebühr, deren Höhe noch nicht bekannt ist, ist in Planung.

Don’t delay – enroll today!

Der Bearbeitungsprozess dauert durchschnittlich nur wenige Minuten, kann sich unter Umständen jedoch bis zu 72 Stunden ausdehnen, weshalb es sich empfiehlt, sich rechtzeitig vor dem geplanten Abreisedatum für EVUS zu registrieren. Mögliche Probleme bei der Antragsstellung könnten ein System- oder ein Eingabefehler sein. Sollte dieser Fall eintreffen, müssen Sie vor der erneuten Antragstellung das EVUS-Callcenter telefonisch unter der Nummer +1-202-325-0180 oder via E-Mail unter evus@cbp.dhs.gov kontaktieren.

Fazit

Für alle, die die oben genannten Kriterien erfüllen, ist die EVUS-Autorisierung für die Einreise in die USA zusätzlich zum Visum verpflichtend. Ohne eine gültige EVUS-Genehmigung wird die Einreise in die USA verweigert. Derzeit betrifft EVUS nur Personen mit einem gültigen Reisepass der Volksrepublik China, für die die oben genannten Bedingungen zutreffen. Die zukünftige Übertragung des Systems auf andere Länder ist durchaus denkbar. Wir informieren Sie, sobald sich Änderungen oder Neuerungen ergeben.

aktualisiert am 16.11.2016


Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.