Online Visumantrag: Probleme beim DS-260 behoben

Bild von einem Geschäftsmann, der auf dem Laptop ein Formular ausfüllt DS-260 Online-Anträge laufen wieder

Weltweit kam es zu technischen Problemen beim Visumantrag für die USA. Wer ein Visum für die USA beantragen wollte, musste sich in Geduld üben. Nachdem das Online-Antragssystem für Nichteinwanderungsvisa bereits seit Juli 2018 wieder stabil läuft, kam es beim Online-Antragssystem für Einwanderungsvisa immer wieder zu Problemen.

Technische Probleme beim DS-260 Formular

Das Online-Antragsformular DS-260 für Einwanderungsvisa war erstmals seit dem 19. Juli 2018 von technischen Fehlern betroffen. Sowohl die Formulare für Immigrant Visa als auch die Gebührenzahlung waren infolgedessen nicht aufrufbar.

Mehr als einer Woche später war das DS-260 Online-Formular wieder funktionstüchtig. Einwanderungsvisa für die USA konnten somit weitestgehend wieder beantragt werden. Anfang September kam es dann erneut zu technischen Fehlern. GreenCard-Antragsteller berichteten, dass Sie sich nicht in Ihren DS-260 Antrag einloggen konnten.

Stand der Dinge

Visumantragsteller, die eine GreenCard beantragen möchten, sollten nun wieder auf das Online-Formular DS-260 zugreifen können.

Falls Sie dennoch weiterhin Probleme mit Ihrem DS-260 Formular haben sollten, wenden Sie isch mit Ihrem Anliegen bitte direkt an das Kentucky Consular Center , kurz KCC.

Die Möglichkeit, dass technische Probleme und Verzögerungen bei der Visumbeantragung auftreten, kann natürlich immer bestehen. In der Regel schaffen es die US-Behörden jedoch technische Fehler innerhalb kürzester Zeit wieder zu beheben. Wir halten Sie weiterhin über das DS-260 auf dem Laufenden.

aktualisiert am 04.09.2018


Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.


Jetzt kontaktieren