Ausfüllhinweise für den ESTA-Antrag

https://esta.cbp.dhs.gov https://esta.cbp.dhs.gov
10-12-2015

Für die visumfreie Einreise in die USA im Rahmen des Visa Waiver Program (VWP) müssen Reisende vorab online eine elektronische ESTA-Reisegenehmigung beantragen. Nachfolgend klären wir die wichtigsten Fragen zum ESTA-Antrag.

Mit der bewilligten ESTA-Reisegenehmigung kann sich der Antragsteller in der Regel bis zu 90 Tage zu eingeschränkt geschäftlichen oder touristischen Zwecken in den USA aufhalten.

Die ESTA-Beantragung erfolgt online unter https://esta.cbp.dhs.gov. Häufig erreichen uns Fragen zur umfangreichen ESTA-Reisegenehmigung, daher haben wir nachfolgend hilfreiche Tipps zum korrekten Ausfüllen des ESTA-Antrags zusammengestellt:

  1. National Identification Number
    Die "National ID Number" bzw. nationale Identitätsnummer ist für deutsche Staatsangehörige ein Pflichtfeld. Die "National ID Number" bezieht sich auf die Personalausweisnummer (= Nummer des vom Land ausgestellten Identitätsdokuments). Diese Nummer ist in der rechten oberen Ecke des deutschen Personalausweises zu finden. Wenn kein gültiger Personalausweis vorhanden ist, sollte an dieser Stelle am besten "UNKNOWN" oder "DOES NOT APPLY" angegeben werden.
  2. Vorname(n)
    Grundsätzlich sollte im Formular immer nur ein Vorname im ESTA-Antrag eingetragen werden. Zwar soll der Name wie im Reisepass angegeben werden, jedoch bezieht sich dieser Hinweis ausschließlich auf den ersten und nicht auf den zweiten Vornamen (sogenannter "Middle Name").
  3. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Sollten Sie eine zweite Staatsangehörigkeit besitzen, muss diese immer angegeben werden. Wenn kein gültiger zweiter Reisepass vorhanden ist, muss jeder Antragsteller zumindest das Land der zweiten Staatsangehörigkeit eintragen. In dem Feld der Reisepassnummer kann bei Nichtvorhandensein eines zweiten Reisepasses "DOES NOT APPLY" oder "DOES NOT EXIST" ausgewählt werden.
  4. Flugdaten
    Seit November 2014 sind Änderungen der Flugdaten im ESTA-Formular nicht mehr möglich. Aktuell kann lediglich die Adresse in den USA geändert werden, nicht jedoch der Start- und Zielflughafen. Die ESTA-Reisegenehmigung behält selbstverständlich trotz der bei unterschiedlichen USA-Reisen wechselnden Flughäfen seine Gültigkeit.

Wenn Sie weitere Fragen zur visumfreien Einreise mit ESTA haben, können Sie unsere kompetenten Berater wie folgt erreichen:

ESTA-Infodienst (Mo-Fr 10-16 h)

0900-1-46 37 82*

* 1,99€/min aus dem dt. Festnetz (Mobilfunk abweichend)

 


Diskutieren Sie mit