Wie lauten die Global Entry Voraussetzungen?

Bild von einem Global Entry Kiosk am US-Flughafen in Denver Global Entry Kiosk Machines-Denver. Photo by Jaime Ruiz (cbp.gov)
20-11-2017

Das Einreiseprogramm Global Entry ermöglicht zuvor registrierten Personen eine beschleunigte Grenzkontrolle und Einreise in die USA. Nun wurde Global Entry um ein Teilnehmerland erweitert, so dass noch mehr Personen die Global Entry Voraussetzungen erfüllen und sich für das US-Einreiseprogramm qualifizieren können. 

Staatsangehörigkeit als Global Entry Voraussetzung

Das von der US-Zoll- und Grenzschutzbehörde betreute Global Entry Program ist Personen bestimmter Staatsangehörigkeiten vorbehalten und verkürzt für Mitglieder die Wartezeiten bei der Grenzkontrolle. Das Global Entry Program steht teilnahmeberechtigten Reisenden an den größten US-Flughäfen zur Verfügung.

Bis dato waren vertrauenswürdige Staatsangehörige aus Deutschland, Großbritannien, Mexiko, Singapur, Südkorea, den USA sowie US-Einwanderer (Lawful Permanent Residents) und kanadische Staatsangehörige, die am NEXUS-Programm teilnehmen, für Global Entry zugelassen. Seit Februar 2017 dürfen zusätzlich auch Staatsbürger aus Kolumbien, Panama und der Schweiz am Global Entry Program teilnehmen. Im Mai 2017 wurden Argentinien und im Juli 2017 Indien als Teilnahmeländer mit aufgenommen.

Nun wurde das Global Entry Program von der U.S. Customs and Border Protection um ein weiteres Land erweitert. Seit dem 1. November 2017 ist es Staatsangehörigen aus Taiwan möglich, das beschleunigte Einreiseverfahren mit Global Entry zu nutzen. Der Antragsablauf ist identisch, lediglich die Antragsschritte unterscheiden sich im Detail von denen der anderen Global Entry Länder. Denn je nach Land müssen weitere Global Entry Voraussetzungen erfüllt werden.

Sie interessieren sich für das Global Entry Verfahren? Wir helfen Ihnen bei der Teilnahme! Hier geht es zu unserem Kontaktformular.

Global Entry Teilnahme für taiwanesische Staatsangehörige

Global Entry Anmeldung

Für die Anmeldung beim Global Entry Program sind länderspezifische Vorabprüfungen erforderlich. Für taiwanesische Staatsangehörige beinhaltet dies die Beantragung eines polizeilichen Führungszeugnisses bei einer ortsansässigen Polizeibehörde in Taiwan. Ist dieser Schritt im Vorfeld nicht erfolgt, wird der Global Entry Antrag nicht bearbeitet.

Die Anmeldung erfolgt online auf der Trusted Traveler Program Webseite und beinhaltet ein persönliches Interview mit einem US-Grenzbeamten.

Global Entry Gültigkeit und Kosten

Analog zu den anderen Ländern wird die Global Entry Teilnahme für taiwanesische Staatsangehörige auf fünf Jahre beschränkt. Die Antragsgebühr beträgt 100 US-Dollar. Nach Ablauf der Global Entry Mitgliedschaft ist eine erneute Teilnahme am Global Entry Program möglich. Staatsangehörige aus Taiwan müssen hierfür ein neues Führungszeugnis beantragen und online einen Antrag auf Verlängerung stellen.

Wer darf nicht an Global Entry teilnehmen?

Grundvoraussetzung für die Teilnahme an Global Entry ist die vorherige biometrische Registrierung und Sicherheitsüberprüfung. Allerdings kann es auch Gründe dafür geben, dass sich eine Person nicht für Global Entry qualifizieren kann (z. B. wenn der Global Entry Antrag unvollständig ist, eine Straftat begangen wurde oder eine Rechtverletzung vorliegt).


Diskutieren Sie mit