Social Security Card und Employment Authorization Document (EAD) – zwei Dokumente, ein Antragsverfahren

Bild, das die Nahaufnahme einer Social Security Card zeigt Gleichzeitige Beantragung von EAD und SSN möglich

Die Social Security Behörde und die US-Einwanderungsbehörde USCIS arbeiten sehr eng zusammen. Im Zuge dessen gibt es seit Oktober 2017 die Möglichkeit, die Social Security Card zusammen mit der Allgemeinen Arbeitserlaubnis, dem Employment Authorization Document (EAD), zu beantragen.

Fakten zur Allgemeinen Arbeitserlaubnis EAD
Wie soll die Praxis bei gleichzeitiger Beantragung aussehen?
Unser Tipp

 

Fakten zur Allgemeinen Arbeitserlaubnis EAD

Die Allgemeine Arbeitserlaubnis berechtigt Inhaber während der Gültigkeitsdauer der EAD legal in den USA zu arbeiten. Sie kann beispielsweise von begleitenden Ehepartnern von Inhabern eines E-, L- oder J-Visums in den Vereinigten Staaten beantragt werden.

Grundlage hierfür ist das Antragsformular I-765 (Application for Employment Authorization), welches überarbeitet und um für die Social Security Number (SSN) relevante Fragen ergänzt wurde.

Wie soll die Praxis bei gleichzeitiger Beantragung aussehen?

Die Social Security Card wird bei gleichzeitiger Beantragung etwa zwei Wochen nach Erhalt der EAD per Post zugestellt. Damit entfällt die persönliche Beantragung der Social Security Card in einem Social Security Administration Office. Vor dieser Neuerung konnte die Beantragung einer Social Security Number erst nach Erhalt der EAD in die Wege geleitet werden und musste zudem persönlich erfolgen.

Die gleichzeitige Beantragung der Social Security Number mit der EAD ist optional. Die persönliche Antragstellung nach erfolgter EAD-Zustellung ist also weiterhin möglich.

Die Social Security Administration verspricht sich von dem kombinierten Antragsverfahren eine Reduzierung der persönlichen Vor-Ort-Termine in ihren Büros um etwa 400.000 jährlich.

Unser Tipp

Falls Sie sich für die zeitgleiche Beantragung der Social Security Card im Zuge der Beantragung der Allgemeinen Arbeitserlaubnis EAD entscheiden, sollten Sie keinesfalls parallel eine Beantragung bei der Social Security Behörde starten, um etwaige Dopplungen zu vermeiden. Dies kann nämlich zu erheblichen Verzögerungen im Antragsverfahren führen.

Für den Fall, dass Sie die Social Security Card nicht innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der EAD vorliegen haben, raten wir dazu, sich mit der Social Security Behörde in Verbindung zu setzen und nach dem Verbleib Ihrer Social Security Card zu fragen. Betonen Sie bitte, dass Sie eine gleichzeitige Beantragung veranlasst haben.

Unserer Erfahrung nach klappt die gleichzeitige Beantragung von EAD und Social Security Card reibungslos.

aktualisiert am 17.10.2018


Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.


Jetzt kontaktieren