Seiten
News

Wenn Sie ein US-Nichteinwanderungsvisum beantragen möchten, müssen Sie den Antrag unabhängig von der Art des Visums über das Online-Formular DS-160 stellen. Nachfolgend erfahren Sie alles Wichtige zum DS-160 Formular.

Themenbereiche
Zum Thema springen

Was ist das DS-160 Formular?

Offiziell wird das Formular DS-160 als Online Nonimmigrant Visa Application betitelt. Hinter dem DS-160 Formular verbirgt sich übersetzt also nichts anderes als der Online-Antrag für US-Nichteinwanderungsvisa.

Seit dem 1. März 2010 sind ohne Ausnahme alle Antragsteller*innen eines Nichteinwanderungsvisums (auch Kleinkinder und Babys) dazu verpflichtet den DS-160 Online-Antrag auszufüllen. Das DS-160 Formular muss vor dem Interviewtermin im US-Konsulat zusammen mit einem digitalen Passfoto an das jeweilige US-Konsulat persönlich und auf elektronischem Wege übermittelt werden.

Das Antragsformular kann ausschließlich auf der DS-160 Webseite des U.S. Department of State (DOS) online ausgefüllt werden.

DS-160 Fragen

Das DS-160 Online-Formular besteht aus zahlreichen Fragen, wobei der Antrag in mehrere Bereiche unterteilt ist, in denen ganz unterschiedliche Informationen abgefragt werden.

 

Der Fragenkatalog des DS-160 Formulars ist sehr umfangreich und umfasst rund 15 bis 20 Seiten. Es handelt sich nicht um ein starres Formular, sondern, je nachdem, welche Angaben Antragstellende machen, öffnen sich im Online-Antrag weitere Fenster. So differieren die Fragestellungen je nach

  • Alter
  • Geschlecht
  • Familienstand
  • Staatsangehörigkeit
  • Aufenthaltszweck und
  • Visumkategorie

Die Fragen des DS-160 Online-Formulars sind in mehrere Bereiche unterteilt:

  • Personenbezogene Daten: Personal, Address and Phone, Passport
  • Visum und Reise: Travel, Travel Companions, Previous U.S. Travel
  • Aufenthalt in den USA: US Contact
  • Daten zur Familie: Family
  • Tätigkeit und Ausbildung: Work / Education / Training
  • Sicherheitsfragen: Security and Background


Wie erwähnt, können weitere Abfragen, je nach individueller Antragssituation, hinzukommen.

Achtung

Beantworten Sie alle Fragen korrekt und wahrheitsgemäß. Falsche Angaben können zu Verzögerungen Ihres Antrags bis hin zur Visumablehnung führen. Sollten Sie zeitliche Angaben (z. B. letzte Einreisedaten) nicht mehr exakt nachvollziehen können, so geben Sie möglichst genaue Schätzungen an. Sollten Angaben nicht zutreffen, so klicken Sie "Does not Apply" an.

Unser Tipp

Eine lückenlose Dokumentation ist wichtiger denn je. Eine sorgfältige Vorbereitung des Visumantrags ist das A und O und kann das Risiko einer Ablehnung minimieren. Daneben empfiehlt es sich alle wichtigen Informationen zu Hauptantragstellenden und zum Unternehmen griffbereit zu haben. Bewahren Sie alle wichtigen Visa-Informationen – vor allem bei Registrierungsverfahren – sorgfältig auf. Von uns betreute Firmen haben hier den Vorteil, dass wir die Eckdaten von E-Registrierungen DSGVO-konform erfassen und bei Bedarf alle relevanten Informationen schnell zur Hand haben.

DS-160 Formular online ausfüllen

Legen Sie sich zu Beginn des Ausfüllens alle wichtigen Informationen griffbereit – wie z. B. Ihren Reisepass oder Adressinformationen in den USA. In der Regel benötigen Antragsteller:innen rund 30 bis 60 Minuten pro Online-Antrag.

Bevor Sie mit dem eigentlichen Ausfüllen des DS-160 Formulars beginnen, werden Sie in einem ersten Schritt aufgefordert, das US-Konsulat auszuwählen, in dem Sie den Visumantrag stellen möchten. Im deutschsprachigen Raum wären das beispielsweise:

  • Berlin, Frankfurt, München für Deutschland
  • Wien für Österreich
  • Bern für Schweiz

 

  1. Klicken Sie dann auf "Start An Application" und legen Sie eine Sicherheitsfrage fest. Diese benötigen Sie zum Wiederaufruf des Antrags – möglich über den Button "Upload An Application" oder "Retrieve an Application" auf der Startseite.
  2. Beantworten Sie alle Fragen im DS-160 Formular wahrheitsgemäß und auf Englisch und laden Sie im Anschluss Ihr Foto hoch.
  3. Überprüfen Sie alle gemachten Angaben ("Review") gründlich.
  4. Übermitteln Sie das DS-160 Formular online ("Submit") an die US-Behörden.
  5. Speichern Sie sich die Bestätigungsseite ab und drucken Sie diese aus.

DS-160 Foto

Am Ende des Fragenkatalogs müssen Sie ein digitales, biometrisches Passfoto im amerikanischen Format 5 x 5 cm online hochladen. Die Datei (z. B. jpg-Format) darf nicht größer sein als 240 KB. Bitte beachten Sie, dass Brillen nicht erlaubt sind.

Wenn Ihr Foto den Vorgaben entspricht, erscheint ein grünes Häkchen. Andernfalls müssten Sie Anpassungen vornehmen bzw. ein anderes Foto benutzen und es erneut versuchen. Das U.S. Department of State stellt auf der DS-160 Antragsseite im Übrigen ein "Photo Cropping Tool" zur Bearbeitung der Fotos zur Verfügung und informiert darüber hinaus über die aktuellen Visa-Fotobestimmungen.

Persönliche Beratung zu US-Visa Unsere Expertinnen beraten Sie gerne bei Ihrem Anliegen

DS-160 Bestätigungsseite

Nach erfolgreicher Online-Übermittlung des Formulars DS-160 erhalten Sie an die im Antrag hinterlegte E-Mail-Adresse eine DS-160 Bestätigungsseite (Confirmation). Auf dieser befinden sich neben Ihrem Foto und einigen persönlichen Angaben die Details zur beantragten Visumkategorie sowie zum US-Konsulat, in welchem Sie die weitere Visumbeantragung vornehmen müssen. Darüber hinaus finden Sie dort die wichtige DS-160 Bestätigungsnummer (Barcode), welche Sie im weiteren Visumantragsprozess benötigen.

Bitte drucken Sie die Bestätigungsseite unbedingt aus. Sie müssen diese neben weiteren Antragsunterlagen zu Ihrem Interviewtermin im US-Konsulat vorlegen. Ohne das DS-160 Barcode-Blatt werden Sie nicht ins US-Konsulat eingelassen.

Überprüfen Sie, ob alle Angaben auf der DS-160 Bestätigungsseite richtig sind, insbesondere, ob Sie dort das richtige US-Konsulat ausgewählt haben, in dem Sie auch Ihren späteren Interviewtermin wahrnehmen bzw. welches Ihren Antrag bearbeitet.
Möchten Sie Ihr Visum beispielsweise nach Übermittlung des DS-160 Formulars bei einem anderen US-Konsulat beantragen, müssen Sie ein neues Online-Formular ausfüllen.

DS-160 Tipps und Hinweise

Lesen Sie sich unsere nützlichen Hinweise durch, bevor Sie mit dem Ausfüllen des DS-160 Formulars beginnen.

DS-160 Session Timed out

Da das Online-Formular leider häufiger von technischen Problemen betroffen ist – häufige Abstürze, Fehlfunktion beim Hochladen des Fotos etc. – empfehlen wir Ihnen dringend, das DS-160 Formular regelmäßig zwischenzuspeichern.

DS-160 Bestätigungsnummer

Notieren Sie sich darüber hinaus gleich zu Beginn Ihre DS-160 Bestätigungsnummer (auch: DS-160 Barcode-Nummer), welche immer mit "AA00…" beginnt. Sie können sich mit dieser Nummer wieder in ihr DS-160 Formular unter der genannten Webseite zu einem späteren Zeitpunkt einloggen und das DS-160 weiter ausfüllen.

DS-160 Angaben ändern

Sie können einen bestehenden, sich noch in der Bearbeitung befindenden DS-160 Visumantrag mithilfe der DS-160 Bestätigungsnummer aufrufen und die im Formular getätigten Angaben ändern.

Sollten Sie das Formular einmal online abschließend übermittelt haben, können allerdings keine Angaben mehr im Antrag nachträglich geändert werden. Sie müssten dann ein komplett neues DS-160 Antragsformular online ausfüllen.

DS-160 Technische Probleme und Wartungsarbeiten

Technische Probleme

Sollten Sie technische Probleme beim Ausfüllen haben, versuchen Sie ggf. über einen anderen Browser die DS-160 Seite aufzurufen oder sich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal einzuloggen. In der Regel werden technische Schwierigkeiten zeitnah von Seiten der US-Behörden gelöst.

Die technischen Probleme können ganz unterschiedlicher Natur sein. In der Vergangenheit war zum Teil das Hochladen des digitalen Passfotos am Ende der Dateneingabe nicht möglich oder es kam zu weltweiten Systemausfällen. In beiden Fällen kann das DS-160 dann nicht an das Konsulat übermittelt werden. Zum Teil werden Antragstellende auch mitten im Ausfüllvorgang aus dem System ausgeloggt, ohne das dies gewünscht ist.

Antragstellende, die technische Probleme beim Ausfüllen des DS-160 Formulars haben, müssen sich leider gedulden und in regelmäßigen Abständen versuchen, sich in den DS-160 Online-Antrag erneut einzuloggen und fortzufahren.

Antragstellende sollten außerdem beachten, dass sich durch technische Probleme die Terminvereinbarung verzögern kann, denn eine Terminvereinbarung im US-Konsulat ist nur möglich, nachdem das DS-160 online an das Konsulat übermittelt wurde.

Wartungsarbeiten

Wartungsarbeiten werden in den meisten Fällen durchgeführt, um technische Probleme zu beheben und haben keine Auswirkung auf bereits übermittelte Antragsformulare oder bereits entrichtete Gebühren.

Zum Teil wird das Online-Antragsformular für Nichteinwanderungsvisa jedoch auch nach Wartungsarbeiten angepasst, infolgedessen Antragstellende umfangreichere Angaben im DS-160 Formular machen müssen. Zuletzt wurden neue Fragen im DS-160 Formular ergänzt (unter anderem Angaben zu Social Media Netzwerken, E-Mail-Konten und Telefonnummern).

Unser Tipp

Speichern Sie das DS-160 Online-Formular immer regelmäßig ab, um die Daten zu einem späteren Zeitpunkt erneut aufrufen zu können. So müssen Sie die Dateneingabe bei technischen Problemen nicht erneut beginnen.

Unsere Visa-Serviceleistungen

Wir beraten Sie bei der Wahl der geeigneten Visumkategorie und übernehmen für Sie oder Ihr Unternehmen die komplette Abwicklung.

Online Auftritt vom US Visa Service
  1. Erste Kontaktaufnahme: Wir klären, welches Visum bzw. welche Visumarten in Ihrem Fall infrage kommen.
  2. Weltweite Betreuung: Wir unterstützen Sie bei Ihrem Anliegen, egal wo Sie ansässig sind.
  3. Beauftragung: Wir senden Ihrer Personalabteilung und den jeweiligen Mitarbeitenden alle erforderlichen Unterlagen und Checklisten.
  4. Visumbearbeitung: Wir übernehmen die Prüfung, Korrektur und Zusammenstellung der Antragsunterlagen.
  5. Visa-Interview Vorbereitung: Wir verauslagen die Visa-Antragsgebühr für Sie und übernehmen die Vereinbarung des Visa-Interviewtermins. Darüber hinaus wird jeder Antragstellende telefonisch auf die Formalitäten und Abläufe im US-Konsulat vorbereitet.
  6. Visumausstellung: Wir prüfen Ihr Visum auf Richtigkeit und bereiten Ihre Mitarbeitenden telefonisch auf die Einreise in die USA vor.
Weitere Visathemen
Sie haben nicht alle nötigen Cookies akzeptiert um diese Funktion zu verwenden. Sie können Ihre Einstellungen hier ändern.