DS-2019 Formular

Certificate of Eligibility for Exchange Visitor (J-1) Status

Das Formular DS-2019 (Certificate of Eligibility for Exchange Visitor (J-1) Status) ist zwingend erforderlich, um ein J-1 Visum zu beantragen und kann ausschließlich über eine Austauschorganisation (J-1 Visa Sponsor) ausgestellt werden.

 

Was ist das DS-2019?

Bei dem Formular DS-2019 handelt es sich um einen nummerierten und limitierten Vordruck, der nicht im Internet ausgefüllt und heruntergeladen werden kann, sondern erst nach einem zeitintensiven und komplexen Überprüfungsprozess des Praktikanten sowie des US-Gastunternehmens ausgestellt wird.

Das DS-2019 muss während des Interviewtermins im US-Konsulat im Original vorgelegt werden und wird später für die erneute Einreise in die USA oder die Verlängerung des Praktikums benötigt.

Bitte beachten Sie, dass keinesfalls die Möglichkeit besteht, das Einbeziehen einer Austauschorganisation zu umgehen. Eine Liste designierter Organisationen finden Sie auf der J-1 Exchange Visitor Webseite der US-Behörden.

Wer kann das DS-2019 ausstellen?

Der J-1 Visa Sponsor bzw. die Austauschorganisation ist dazu befähigt, ein gültiges DS-2019 auszustellen. Die Ausstellung des Formulars DS-2019 erfolgt mithilfe des Student and Exchange Visitor Information System (SEVIS). Unsere US-Visa-Experten kooperieren bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit den beiden Austauschorgansiationen InterExchange und TravelWorks.

Die webbasierte SEVIS-Datenbank ermöglicht sowohl dem US-Heimatschutzministerium (U.S. Department of Homeland Security, DHS) als auch dem U.S. Department of State, die Daten aller Praktikanten, die sich in den USA befinden, direkt einzusehen. SEVIS beinhaltet u. a. Angaben zum Aufenthaltsort, US-Gastunternehmen und legalen Status des Praktikanten. Sobald die Daten in SEVIS eingegeben wurden, ist die Austauschorganisation während der gesamten Aufenthaltsdauer dafür verantwortlich, diese Daten aktuell zu halten und ggf. anzupassen, z. B. im Fall einer Verlängerung des Aufenthalts oder eines Wechsels des US-Gastunternehmens.

Diese Organisationen wurden vom US-Außenministerium (U.S. Department of State, DOS) dazu befähigt, die Durchführung der Praktika gemäß den US-Richtlinien zu überprüfen und tragen somit eine sehr hohe Verantwortung für die Praktikanten und die US-Gastunternehmen.

Verwandte Themen
  • J-1 Visa (Exchange Visitor)
    J-1 Visa (Exchange Visitor)

    Sie haben junge Absolventen oder Mitarbeiter, denen Sie eine Weiterbildung in den USA ermöglichen wollen? Dann könnte das J-1 Visum mit den Kategorien Trainee und Intern infrage kommen.

  • F-1 Visa (Student)
    F-1 Visa (Student)

    Für ein Studium in den Vereinigten Staaten oder einen Sprachkurs in akademischen Bildungseinrichtungen gibt es spezielle Voraussetzungen. Erfahren Sie hier mehr über die F-1 Kategorie.

  • M-1 Visa (Non-academic & Vocational)
    M-1 Visa (Non-academic & Vocational)

    Für nicht-akademische oder berufsbezogene Bildungseinrichtungen gibt es eine ganz spezielle Visumkategorie. Lesen Sie hier mehr zu den Möglichkeiten des M-1 Visums.

  • Praktikum, Training & Studium
    Praktikum, Training & Studium

    Für Praktikum, Training und Studium in den USA kommen unterschiedliche Visumtypen infrage. Wir erklären, welche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Sie in den Vereinigten Staaten haben.

Jetzt kontaktieren