US-Konsulat Frankfurt - Informationen zu Visum, Termin Öffnungszeiten & Co.

Bei dem US-Generalkonsulat in Frankfurt am Main handelt es sich um eine der insgesamt sechs diplomatischen Vertretungen der Vereinigten Staaten von Amerika in Deutschland. Nahezu alle Antragsteller*innen eines E-1 oder E-2 Arbeitsvisums in Deutschland müssen in der US-Vertretung in Frankfurt persönlich vorstellig werden.

 

Standort

Das U.S. Consulate General Frankfurt am Main ist das größte amerikanische Konsulat weltweit und zählt zu einer der größten diplomatischen Vertretungen der Vereinigten Staaten. Es befindet sich an dem folgenden Standort:

Gießener Str. 30
60435 Frankfurt am Main

Das Konsulat Frankfurt bietet konsularische Dienstleistungen an und verfügt als einziges deutschlandweit über eine E-Visa-Abteilung (E Visa Unit). Somit ist der Standort Frankfurt am Main alleinig für die Bearbeitung von E-1 und E-2 Arbeitsvisa zuständig.

Öffnungszeiten

Das US-Konsulat Frankfurt / Main ist regulär Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr für Antragsteller*innen geöffnet. Einlass wird nur denjenigen Antragsteller*innen gewährt, die zuvor einen Interviewtermin vereinbart haben.

Sowohl an deutschen als auch an amerikanischen Feiertagen bleibt das US-Konsulat Frankfurt geschlossen.

Achtung: Das US-Konsulat Frankfurt hat wie erwartet weitere Interviewtermine für nahezu alle Visa-Kategorien zur Verfügung gestellt. Allerdings bleiben auch weiterhin nur wenige Termine buchbar, da aufgrund der Pandemie die Kapazitäten weiterhin eingeschränkt bleiben. Notfalltermine (bei medizinischen oder familiären Notfällen) bleiben verfügbar, allerdings vorrangig für medizinische oder humanitäre Notfälle (z. B. familiärer Todesfall). Wenn Ihr Visumantrag allein aufgrund ihrer Anwesenheit in einem Travel Ban Land abgelehnt wurde, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem US-Konsulat in Frankfurt / Main auf, um eine erneute Prüfung zu beantragen. Wir informieren Sie selbstverständlich über die neuesten Entwicklungen hinsichtlich des Coronavirus und den Auswirkungen auf Visumantragstellungen für die USA.

Terminvereinbarung

Fast alle Antragsteller*innen auf Nichteinwanderungsvisa (z. B. E-1 oder E-2 Visum) im Alter von 14 bis 79 Jahren müssen persönlich bei einem der zuständigen Konsulate vorstellig werden, um ihr US-Visum zu beantragen. Alle Antragsteller*innen müssen hierfür im Vorfeld einen Visa-Termin vereinbaren. Die Vereinbarung der Interviewtermins erfolgt in der Regel online oder telefonisch über den Visa-Dienstleister CGI.

Wenn Sie unsere US-Visa-Expert*innen mit der Abwicklung ihres Visumantrags beauftragen, erfolgt die rechtzeitige Vereinbarung des Interviewtermins selbstverständlich über uns.

Wartezeiten

Wie zeitig ein Interviewtermin im US-Konsulat Frankfurt frei ist, wird von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst – beispielsweise von saisonalem Reiseaufkommen, Feiertagen oder von den personellen Ressourcen der US-Konsulate bzw. Konsularabteilungen.

Damit Engpässe oder unerwartete Ausfälle keinen Strich durch Ihre USA-Reise machen, empfiehlt sich eine zeitige Planung und Antragstellung.

Kontaktieren Sie unsere US-Visa-ExpertenSie wünschen sich einen verlässlichen Partner bei der Visumbeantragung oder möchten auf Nummer sicher gehen? Sprechen Sie uns noch heute an!

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum US-Konsulat Frankfurt finden Sie auf der offiziellen Webseite der US-Vertretungen in Deutschland.